Herzlich Willkommen im Fundevogel,

der Kinder- und Jugendbuchhandlung für Freiburg und Umgebung!
Hier findet Ihr erlesene Schätze der Kinder- und Jugendliteratur, kompetente Beratung und Raum für gemütliches Stöbern. Mehr erfahrt Ihr auf diesen Seiten – oder direkt bei uns im Buchladen!

Zwei Stühle im Fundevogel vor großen Bücherregalen, die zum Verweilen einladen - Bildquelle: Eigenmaterial
Lieber Barfuss als ohne Buch.

Neues aus dem Fundevogel

"Ist es noch so gut versteckt, endlich wird es doch entdeckt!"

steht vor der Tür 🌼

Wir haben unseren Thementisch entsprechend gestaltet: neben passenden Büchern findet Ihr darauf - wie überall im Laden - auch kleine Schoko-Ostereier, und wenn die Eltern nichts dagegen haben sollten, verschwindet natürlich hier und da mal eins oder zwei .. 😋

Unterdessen arbeiten wir an unserer Empfehlungsliste von im Frühjahr - wenn alles klappt, werden sie im Laufe der nächsten Woche veröffentlicht!

Bis dahin ein schönes Euch allen!

Dieser Beitrag erschien erstmals am 12.03.2022 auf Mastodon und ist deshalb ein sogenannter "Crosspost".


Wir stehen zusammen

Das humanistische Erbe Europas ist dem russischen Machthaber Putin ein Dorn im Auge; umso wichtiger ist es, ein Signal der Solidarität auszusenden und dem menschenverachtenden Gewaltdenken dieses Diktators
die Verbundenheit und Entschlossenheit aller Völker Europas und der Welt entgegenzusetzen!

Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir gespalten sind.

Albus Dumbledore

Wir können viele konkrete Maßnahmen ergreifen, um aus der Ferne wirksam zu werden. Hier vor Ort hat sich die evangelische Stadtmission für ein Kinderheim in der Ukraine eingesetzt. Wer mit anpacken will, kann das beispielsweise so tun:

  • verlässliche Angebote für Kinder im Alter von 6-12 Jahren anbieten, vor Ort bei den Flüchtlings-Unterkünften: etwa eine Wanderung machen, Lagerfeuer, basteln (Material selbst organisieren!) - Kontakt: Norbert Aufrecht
  • Lebensmittel und Hygiene-Artikel, die mindestens fünf Monate haltbar sind (Müsli, Nudeln, Reis, Nüsse, Schokolade, Nutella, Toilettenpapier, Duschgel, Zahnpasta…) im Laufe der kommenden Woche einkaufen und zum S’Einlädele in der Guntramstraße bringen (aber Achtung: KEINE Kleidung!)
  • wer einen Transporter zur Verfügung stellen kann, bitte bei Volker Höhlein melden - es ist geplant, einen Transporter mit Lebensmitteln in die Ukraine zu schaffen, um Altenheime mit Essen etc. zu versorgen. Zwei ukrainische europäische Freiwillige würden diesen Transporter rüberfahren und versuchen, das Essen zu verteilen und Menschen wieder mit zurückzunehmen, die auf der Flucht sind

Weitere Hilfsmöglichkeiten findet Ihr auch bei der Stadt Freiburg.

Kannst du dir vorstellen, wie sehr Tyrannen die Menschen fürchten, die sie unterdrücken? Ihnen allen ist bewusst, dass ganz sicher eines Tages eines ihrer vielen Opfer sich gegen sie erheben und zurückschlagen wird!

Albus Dumbledore

In diesen schweren Tagen sind wir in Gedanken ganz bei unseren ukrainischen Mitmenschen!


Narri Narro !

Liebe Kundinnen und Kunden,

am Rosenmontag - dieses Jahr am 28. Februar - haben wir von 9.30 bis 13.30 Uhr für Euch geöffnet.
Am Nachmittag bleibt die Buchhandlung geschlossen.

Wir freuen uns darauf, Euch ab Dienstag, den 1. März, wieder zu den üblichen Zeiten begrüßen zu dürfen!
Euer Team vom Fundevogel


In alter Frische

Vom 12. bis zum 15. Februar wurde bei uns geräumt und geschleppt, gestrichen und gewischt, geschraubt und gehämmert - jetzt erstrahlt der Fundevogel in neuem altem Glanz, frisch gestrichen und doch so gemütlich wie eh und je!

Wir sind wieder da!

Seht selbst - klickt Euch durch die Galerie, oder kommt uns direkt persönlich besuchen!


Frische Farbe

Liebe Kundinnen und Kunden,

wegen Renovierungsarbeiten bleibt der Fundevogel am 14. und 15. Februar ganztägig geschlossen.

Wir freuen uns darauf, ab Mittwoch, den 16. Februar wieder ganz für Euch da zu sein!

Vielen Dank für Euer Verständnis!
Euer Team vom Fundevogel


Frühjahrsputz abgeschlossen!

Es ist vollbracht! Wir haben gestern die Inventur erfolgreich über die Bühne gebracht und nun ist jedes Buch im Fundevogel an Ort und Stelle, die Regalböden von den Kekskrümeln der Weihnachtsferien befreit und unsere Lieblingstitel von der neuen Lichtanlage glänzend in Szene gesetzt – 2022 kann kommen!

Wir wünschen Euch in diesem Zuge ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr und hoffen, Ihr konntet es zufrieden beginnen, vielleicht mit einem guten Buch?

Damit ihr nach der Pause auf dem Laufenden seid, teilen wir hier ein paar Eindrücke vom Großputz mit Euch!

Ab sofort sind wir wieder für euch da – also: bis bald im Fundevogel!


Vorgezogener Frühjahrsputz

Liebe Kundinnen und Kunden,
wegen notwendiger Inventurarbeiten haben wir am Montag, den 10. Januar, ganztägig geschlossen.

Wir freuen uns, ab Dienstag wieder ganz für Euch da sein zu können!

Danke für Euer Verständnis!
Euer Team vom Fundevogel



Auf ein Wort

Es freut mich, auch persönlich, dass wir Aileen für den Fundevogel gewinnen konnten. Mit ihr begrüßen wir eine kompetente Buchhändlerin, die ihren Beruf mit Herz und Verstand ausübt.

Doch weit mehr noch: Mit ihr wird ein Generationswechsel eingeleitet, der weg von der inhabergeführten Buchhandlung hin zu einem genossenschaftlich organisierten Unternehmen führen wird. Damit ist auch personell der Weg des Fundevogels in die Zukunft geebnet. Begleiten Sie uns auf diesem Weg auch weiterhin.

Darüber freut sich einmal mehr

Ihr
Claus-Peter Jepsen


Professionelles Foto von Aileen K. vor dem Bild "Die große Welle vor Kanagawa" des japanischen Künstlers Hokusai - Bildquelle: Eigenmaterial

Herzlich Willkommen, Aileen!

Wer in den letzten Wochen den Fundevogel besucht hat, konnte sie bereits kennenlernen - nun wollen wir unsere neue Mitstreiterin auch an dieser Stelle offiziell Trommelwirbel herzlich willkommen heißen! Aileen, magst Du Dich einfach mal vorstellen?

Hallo ihr Lieben,
ich bin Aileen Krieg, junge 31 Jahre alt und komme aus dem schönen Südbaden. Ich liebe es, fremde, magische Welten zu bereisen und kann mich als geübte Reisebegleiterin durch Raum und Zeit anbieten.

Meine eigene Reise begann vor mehr als zehn Jahren mit einer Ausbildung zur Buchhändlerin, damals war mein Fachgebiet “Manga”. Jedoch sollte es dabei nicht bleiben und ich sammelte Erfahrungen in der Science Fiction, Fantasy, Fantastik und im Comic-Genre. Egal, ob es für Erwachsene oder Jugendliche war, für ein gutes Buch war immer Zeit.

Irgendwann verlagerten sich meine Interessen in die Grafik. Ich begann zu studieren und schloss meinen Bachelor in Grafikdesign mit dem Schwerpunkt “Illustrationen” erfolgreich ab. Danach zog es mich in die Schweiz. Schokogipfeli und Pendeln waren mehr als zwei Jahre meine tägliche Beschäftigung. Jeden Tag Grafiken erstellen und Werbetexte schreiben, ließ mich schnell feststellen, dieser Beruf füllte mich nicht aus.

Schlussendlich bewarb ich mich im Fundevogel für die freie Stelle als Buchhändlerin. Ich wollte wieder zurück zu meinen Wurzeln, zurück zu den magischen Welten. Was ich gefunden habe, wisst ihr sicher, eine tolle schnuckelige, mit Leidenschaft geführte Buchhandlung für Kinder, Jugendliche und jung Gebliebene!

Ich freue mich auf die Zeit mit dem Fundevogel-Team und euch als meine Reisegäste.