Kleeblattsommer

Alvar und Jens sind allerbeste Freunde. Sie sind Nachbarn und leben auf der weltbesten Badeinsel im Fjord. Sie sind verrückt danach vierblättrige Kleeblätter zu suchen und in den Sommerferien sitzen sie am liebsten im Baumhaus oder streifen durch den Trollwald. Falls ihnen einmal die Ideen ausgehen, gibt es nichts Besseres, als im eiskalten Fjordwasser so lange zu baden, bis nur noch eine Tasse heißer Kakao sie wieder auftauen kann. Oft helfen sie auch ihrer Freundin Gulla mit den lila Haaren in ihrem Kramladen und genießen das Leben auf der Insel. Muss Alvar einmal gerettet werden, reicht ein Notsignal und Jens ist sofort zur Stelle. Alvar hat die verrücktesten Ideen. Wenn er nicht gerade die Schlappseuche hat, erfindet er neue Wörter, feiert Ungeburtstag und gründet einen Heulclub. Einfach weil es Spaß macht. Doch dann zieht Magnus in das leerstehende Krähenschlloss. Der Neue ist irgendwie anders. Er trägt eine coole Lederjacke und Gel im Haar und ist wie Jens ein begeisterter Fußballer. Alvars Spielideen findet er kindisch und komisch. Auf einmal ist Alvar voller Wut, obwohl er das doch eigentlich gar nicht will und alles gerät aus dem Ruder…


Eine Sommergeschichte, bei der man am liebsten selbst die Koffer packen möchte und ins kühle Fjordwasser springen möchte. Mit lustigen Streichen, verrückten Ideen und ein bisschen Fußball. Eine Geschichte über Freundschaft, Eifersucht, Streit und darüber, dass es ganz schön viel Mut braucht um für etwas zu kämpfen, das einem wichtig ist – vor allem dann, wenn es um die weltbesten Freunde geht.

Kleeblattsommer
Christian Wiik Gjerde
Gerstenberg Verlag
ISBN 978-3-8369-5945-2
14,95 €; ab 9 Jahren

Wenn Ihr Lust bekommen habt, dieses Buch zu lesen, dann kommt vorbei oder bestellt in unserem Online-Shop!