Bienvenue au Fundevogel,

la librairie jeunesse pour la ville de Fribourg et ses alentours!
Nous vous conseillons et vous guidons volontiers parmi notre sélection de livres pour petits et grands. Vous pouvez également profiter du confort de notre canapé pour feuilleter au calme les livres de votre choix … Bonne visite du site, ou à bientôt directement chez nous!

Deux chaises qui, placées aux premières loges, invitent à la lecture - Source de l'image: Eigenmaterial
Mieux vaut être pieds nus que sans livre.

L'actualité du Fundevogel

Die faszinierende Welt der Meere

Unsere aktuellen Thementische widmen sich der faszinierenden Welt der Meere und dem Thema Reisen. Wir freuen uns auf Euren Besuch und beraten euch gerne, falls Ihr noch eine gute Ferienlektüre für die Sommerferien braucht!

Der Tag am Meer
Der Tag am Meer, so wunderbar,
versunken in Stille das Land,
Himmel so hoch und sonnenklar,
helle Dünen, endloser Strand.

Der Tag am Meer, Möwengeschrei,
die Wellen funkeln wie Sterne,
weiße Wolken ziehen vorbei,
reisen hinaus in die Ferne.

Der Tag am Meer, salziger Wind,
erfrischend prickelnde Reinheit,
zärtlich und sanft, gleich einem Kind,
spielend und tobend in Freiheit.

Horst Rehmann

Ein Mann blättert mit Handschuhen in einem Buch.

Regenwetter ist Lesewetter

Wenn das Wetter nicht ins Freibad lockt und der Sommer sich einfach nicht benehmen will, dann ist es an der Zeit, ein gutes Buch zu schnappen, einen Tee zu kochen und in spannende Welten einzutauchen. Und wenn sich im Bücherregal kein passendes Buch finden lässt, dann kommt zu uns in den Fundevogel und deckt euch mit neuem Lesefutter ein. Ein verregneter Sommertag eignet sich hervorragend für einen Besuch in unserer gemütlichen Buchhandlung!

Neulingen auf dem Gebiet des Offline-Buchkaufs sei dieser humoristische Merksatz ans Herz gelegt:

Plötzliche Regenfälle können zum Betreten einer Buchhandlung zwingen.
Meistern Sie Ihre Unsicherheit in der ungewohnten Umgebung.
Beim Blättern in Büchern, Handschuhe und Fäustlinge (auch nasse) anbehalten, um Verschmutzung der teils wertvollen Werke durch die bloße Hand zu vermeiden.
Das Herausreißen einzelner Seiten verrät geistige Regsamkeit.
Merke: Nicht auf die Bücher spucken.

Loriot

Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!


Ausschnitt der Seite "Unsere Technik" - Source de l'image: Eigenmaterial
Ausschnitt der Seite "Unsere Technik" - Source de l'image: Eigenmaterial

Fundevogel & Open Source

Freiheit eröffnet Kindern und jungen Erwachsenen einen wichtigen Erfahrungsraum, in dem das Leben positiv als Chance, als Möglichkeit zu gestalten und sich zu beteiligen, begriffen werden kann. Wir alle wollen ausprobieren und Neues entdecken, machen Fehler und finden Lösungen. Dafür braucht es Freiheit - in der analogen wie der digitalen Welt.

Freie und quelloffene Software ermöglicht es, auf Entdeckungsreise in die Welt aus Buchstaben und Zeichen, den Quelltext, aufzubrechen und unsere digitale Welt “von innen” mitzugestalten. Im Fundevogel arbeiten wir seit Langem mit freier Software: Auf unseren Computern läuft Ubuntu, in unserem Büro steht ein Freifunk-Router und auf unserer Webseite ist Open Source im Dauereinsatz, zum Teil vom Fundevogel selbst entwickelt!

Wir laden Euch ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Auf dieser Seite haben wir viele Informationen über unsere Webseite, ihren Entwicklungsprozess und mehr für Euch zusammengestellt!


Deutscher Kinderbuchpreis - Mach mit!

Bist Du zwischen sechs und zehn Jahre alt? Liest Du für dein Leben gern? Würdest Du gerne mal deine Stimme für ein Buch abgeben und einem Autor oder einer Autorin zu einem Literaturpreis verhelfen?

Dann werde Teil der Kinderjury des deutschen Kinderbuchpreises!

Der deutsche Kinderbuchpreis ist nagelneu und wird dieses Jahr am 2. Oktober erstmalig verliehen. Gekürt werden Autoren und Autorinnen von Kinderbüchern für die Altersgruppe zwischen vier und acht Jahren. Beim Kinderbuchpreis krönt eine Kinderjury aus zehn vorgeschlagenen Büchern den Gewinner. Wenn Du Teil der Jury bist, bekommst Du die zehn Bücher zugeschickt und entscheidest dann, welches Dir am besten gefällt - und natürlich bist du dann auch dabei, wenn am Ende der Preis übergeben wird!

Hast Du Lust, dabei zu sein? Dann kannst du dich mit diesem Anmeldeformular noch bis zum 9. Juli für die Kinderjury bewerben.

Alle Informationen rund um den neu eingeführten deutschen Kinderbuchpreis und die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Wir sind gespannt auf die Gewinner!


Lächelndes Kind mit Brille

Limonadenbaum - Der SWR2 Kinderbuchpodcast

Liebe Leseratten!
Heute möchten wir euch den Kinderbuchpodcast “Limonadenbaum” vorstellen. Der Podcast wurde von den Literaturredakteurinnen Theresa Hübner und Anja Höfer ins Leben gerufen. Jede Folge widmet sich einem bestimmten Thema – von Vielfalt und Diversität über bestimmte Formate wie Wimmelbücher bis hin zu Gefühlen wie Wut oder Trauer. Dazu stellen die beiden Redakteurinnen, die selbst Mütter sind, ausgewählte Bilder-, Vorlese- oder Erstlesebücher für verschiedene Altersgruppen vor.

Im Vordergrund steht die Leseförderung: Es werden Bücher vorgestellt, die sich eignen, um zB Zugang zu schwierigen Themen wie Wut zu finden oder für den Klimaschutz zu sensibilisieren. Aber auch der Spaß am Lesen, die Unterhaltung und die bunte Vielfalt der Kinderbücher geraten nicht aus dem Blickfeld. Zu fast jeder Folge ist auch ein Gast eingeladen, der/die einen Buchtipp gibt oder spannende Einblicke in die Welt der Bücher eröffnet. Und auch bekannte Persönlichkeiten wie Moderatorin Jennifer Sieglar, Schriftsteller Saša Stanišić oder Sänger Campino haben mit Anja und Theresa über ihre Lieblingskinderbücher gesprochen.

Wenn ihr reinhören wollt, findet ihr alle Folgen, Links zu Spotify & Co sowie Infos zum Podcast und den tollen Menschen dahinter auf der offiziellen Webseite.

Viel Spaß dabei!
wünscht euch das Team vom Fundevogel


Kind schaut durch Buch wie ein Fernglas

Bücher als Güter des täglichen Bedarfs

Am 23. April war der Welttag des Buches. Dieser weltweite Feiertag ist traditionell dem Lesen und dem Buch gewidmet. Auch wir im Fundevogel feiern diesen Tag normalerweise mit vielen Schulklassen, die uns in der Buchhandlung besuchen. Da dies im Moment leider nicht möglich ist und die Corona-Pandemie unseren Buchhandel-Alltag im Griff hat, ist dieser schöne Feiertag dieses Jahr leider etwas zu kurz gekommen.
Um so mehr freut es uns, dass passgenau zu diesem Ehrentag des Buches die Entscheidung gefallen ist, Bücher in die Kategorie der Einzelhandelsgüter „des täglichen Bedarfs“ aufzunehmen. Auch wir finden, dass Bücher zur Grundversorgung gehören und in diesen Zeiten mehr denn je ihre zauberhafte Wirkung entfalten. Sie lassen uns in fantasievolle Welten eintauchen, bereichernde Gedanken entwickeln, die Welt mit neuen Augen sehen - und helfen uns auf diese Weise durch diese turbulente Zeiten.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen viel Spaß beim Lesen!



Gemeinsam dem Virus die Stirn bieten

In der aktuellen Situation suchen viele von uns nach Wegen, der Pandemie proaktiv zu begegnen, auch digital. Gerade die Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion ist wichtig, um Infektionsketten zu ermitteln und - soweit möglich - zu unterbrechen.

Für alle Kundinnen und Kunden, die hierfür auf die App “Luca” zurückgreifen, haben wir an der Eingangstür zum Fundevogel einen entsprechenden QR-Code zum Check-In angebracht. Wer diese Möglichkeit also ohnehin nutzt, kann dies nun auch im Fundevogel.

Genießt den (noch etwas nasskalten) Frühling und bleibt gesund!
Euer Fundevogel-Team


Frühlingsgefühle im Fundevogel

Der Frühling hat Einzug gehalten - zumindest, wenn man sich den Magnolienbaum in der Marienstraße schräg gegenüber und unseren Thementisch im Fundevogel anschaut: Hier tummeln sich aktuell Klassiker und Neuerscheinungen rund ums Osterfest, die Eiersuche und den lang ersehnten Frühling. Ob im Garten, im Wald oder mit Petersson und Findus im Gemüsebeet: Hoffentlich werdet ihr hier fündig mit guter Lektüre für die kommenden Wochen und Geschenken für das Osternest! Vielleicht zieht dann auch bald das Wetter mit ..

Herzliche Grüße und eine schöne Osterzeit wünscht
das Team vom Fundevogel


Wir haben wieder geöffnet!

Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 8.3.21 unsere Buchhandlung wieder für euch öffnen dürfen.

Wir sind zu folgenden Zeiten für euch da:
Mo-Fr: 9:30 Uhr - 18 Uhr
Sa: 9:30 Uhr - 16 Uhr

Um weiterhin die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, wird es einige Schutzmaßnahmen geben.
So werden maximal 3 Kunden gleichzeitig den Verkaufsraum betreten können. Außerdem möchten wir alle Kunden bitten einen Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
Wir werden zu Ihrer Sicherheit Schutzmasken tragen und begrüßen diese Maßnahme auch bei unseren Kunden.
Kunden mit Erkältungssymptomen bitten wir ihren Einkauf durch andere Familienangehörige erledigen zu lassen.
Weiterhin besteht natürlich die Möglichkeit Bestellungen telefonisch oder per Mail in Auftrag zu geben und die bestellten Bücher von uns liefern zu lassen.

Wir nehmen all eure Bestellungen entgegen und liefern direkt zu euch nach Hause. Innerhalb des Stadtgebietes schwingen wir uns für euch auf´s Fahrrad und außerhalb des Stadtgebietes satteln wir auf das Auto oder die deutsche Post um. Auf diese Weise hoffen wir dazu beitragen zu können, dass euch der Lesestoff nicht ausgeht und wir alle diese unruhigen Zeiten unbeschadet überstehen. Bleibt gesund!

Übrigens: Bei uns könnt Ihr alle lieferbaren Titel bestellen, auch außerhalb des Kinder- und Jugendbuchsortiments!

Spannende Bücher jetzt bequem bestellen per Telefon, Mail oder im Onlineshop.

Euer
Fundevogel-Team